Bericht der Regionalbischöfin vor der Landessynode