Alltagsexerzitien 2014

Was sind Alltagsexerzitien?

Exerzitien im Alltag sind eine Schule des Glaubens. Es geht darum, Gott in den Geschehnissen des eigenen Lebens mehr wahrzunehmen und zu finden. Gebet und Betrachtung des Evangeliums werden mit Hilfe von erarbeiteten Impulsen eingeübt. Die Teilnehmenden nehmen sich täglich (ca. eine halbe Stunde) Zeit dafür und treffen sich einmal in der Woche zum Austausch über ihre Erfahrungen.
Genaueres können Sie der Grundinformation (siehe unten) entnehmen.

Alltagsexerzitien im Jahr 2014

Nach dem sehr guten Erfolg der ersten Ökumenischen Alltagsexerzitien im Frühjahr 2013 fanden sie auch im Jahr 2014 wieder statt. Sie standen unter dem Motto "DU - mit DIR suchen, fragen, gehen" und stellen die Beziehung zwischen Mensch und Gott in den Mittelpunkt.

 

 

Informationsmaterial

Folgendes Informations- und Werbematerial stand zur Verfügung:
>> Flyer mit Grundinformationen zu den Alltagsexerzitien 2014
>> Das Logo der Alltagsexerzitien
>> Das Logo der Alltagsexerzitien 2014
>> Das Titelbild der Alltagsexerzitien 2014
>> Plakatvorlage zur eigenen Gestaltung (DIN A4)
>> Gemeindebriefvorlage zur eigenen Gestaltung (DIN A5)

Die Koordinatoren auf Dekanatsebene

In allen Dekanatsbezirken gibt es so genannte Koordinatorinnen und Koordinatoren für die Alltagsexerzitien. Bitte wenden Sie sich an sie, wenn Sie Fragen haben, für die Sie auf dieser Seite keine Antwort finden können.
>> Die Liste der Koordinator/innen

Schulungen für Gruppenleitende

Setzen Sie sich für eine persönliche Beratung bitte mit dem/der zuständigen Koordinator/in (siehe oben) in Verbindung.

Teilnahme an den Exerzitiengruppen

Die Kirchengemeinden wurden gebeten, ihre geplanten Exerzitiengruppen zu melden. In 85 Gemeinden wurden 104 Exerzitiengruppen gemeldet (geordnet nach Dekanaten, Angaben ohne Gewähr):
Bad Berneck: Bad Berneck, Gefrees, Goldkronach/Nemmersdorf, Himmelkron/Lanzendorf Marktschorgast/Streitau
Bamberg: Bamberg-Erlöserkirche, Bamberg-St.Matthäus, Großbirkach, Mühlhausen-Weingartsgreuth, Trabelsdorf
Bayreuth: Bayreuth-Auferstehungskirche, Bayreuth-Erlöserkirche, Bayreuth-Friedenskirche, Bayreuth-Lutherkirche, Bayreuth-St. Georgen, Eckersdorf
Coburg: Coburg-Heiligkreuz, Coburg-St. Augustin, Coburg-St. Lukas, Coburg-St. Matthäus, Dörfles-Esbach, Ebersdorf b. C., Hassenberg, Gauerstadt-Breitenau, Rödental-St. Marien, Scheuerfeld-Weidach
Forchheim: Forchheim-St. Johannis, Muggendorf
Hof: Hof-Auferstehungskirche, Hof-Dreieinigkeitskirche, Konradsreuth, Regnitzlosau, Trogen
Kronach-Ludwigsstadt: Burggrub/Stockheim, Burkersdorf/Küps, Ebersdorf/Lauenstein, Kronach, Ludwigsstadt, Pressig-Rothenkirchen, Schmölz, Tettau, Unterrodach
Kulmbach: Kirchleus, Kulmbach-Kreuzkirche, Kulmbach-Petrikirche, Mainleus, Mangersreuth, Melkendorf, Untersteinach
Michelau: Bad Staffelstein, Burgkunstadt, Lichtenfels, Michelau, Redwitz, Schottenstein/Watzendorf, Vierzehnheiligen
Münchberg: Münchberg, Weißdorf, Zell
Naila: Bad Steben, Christusbruderschaft, Issigau, Naila, Schauenstein, Selbitz
Rügheim: Altenstein, Ebern, Haßfurt, Maroldsweisach, Oberlauringen, Schweinshaupten, Wetzhausen
Selb: Marktleuthen
Thurnau: Azendorf, Hollfeld/Krögelstein, Hutschdorf, Kasendorf, Limmersdorf, Thurnau, Wonsees
Wunsiedel: Arzberg, Schönbrunn, Wunsiedel

Von etwa der Hälfte dieser Gruppen gab es auch nähere Informationen z.B. zu Zeitpunkt, Ort und Ansprechpartner.
>> Hier können Sie diese Übersicht herunterladen

An verschiedenen Orte fanden vor den Exerzitien Informationsabende statt.
>> Möglicher Ablauf eines Informationsabends

Bestellung von Exerzitienheften

Von den Exerzitienhefte sind noch Restexemplare vorhanden. Bitte wenden Sie sich an:
Büro der Regionalbischöfin, Postfach 10 03 25, 95403 Bayreuth, Tel. 0921-75748-0, regionalbischoefin.bayreuth@elkb.de

 

 

Alltagsexerzitien auch online

Für diejenigen, die an der klassischen Form der Alltagsexerzitien mit wöchentlichen Gruppentreffen nicht teilnehmen können, gab es die Möglichkeit auch online teilzunehmen, und zwar auf der Online-Plattform http://www.oekumenische-alltagsexerzitien.de an. Teilnehmende bekommen die Tagesimpulse zugesandt und haben einmal pro Woche einen E-Mail-Austausch über Ihre Erfahrungen und Fragen mit einem Geistlichen Begleiter / einer Geistlichen Begleiterin.

Ökumenische Alltagsexerzitien im Jahr 2013

Auf Anregung von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner fanden im Erzbistum Bamberg und im Kirchenkreis Bayreuth Alltagsexerzitien in der Passionszeit 2013 erstmals ökumenisch statt. Über die Resonanz konnte man nur dankbar staunen: In über 100 Gemeinden trafen sich in ökumenischen Gruppen annähernd 1.500 Personen.
>> Hier finden Sie mehr Informationen zum Verlauf und zur Durchführung

Das Exerzitienheft 2013

"Leben aus Gottes Kraft". Das Buch und die CD zu den Ökumenischen Alltagsexerzitien 2013 sind so gestaltet, dass sie unabhängig von der Kirchenjahreszeit sowohl für Einzelexerzitien, als auch für Gruppen verwendbar sind. Darüber hinaus ist das Buch eine Fundgrube für Gebete, Lieder, Bildbetrachtungen und spirituelle Impulse.
Sie erhalten das Buch zu 5 Euro und die CD zu 8 Euro, jeweils zzgl. Versandkosten bei:

Büro der Regionalbischöfin, Postfach 10 03 25, 95403 Bayreuth, Tel. 0921-75748-0, regionalbischoefin.bayreuth@elkb.de