Ökumenische Alltagsexerzitien 2017


Was sind Alltagsexerzitien?

Exerzitien im Alltag sind eine Schule des Glaubens. Es geht darum, Gott in den Geschehnissen des eigenen Lebens mehr wahrzunehmen und zu finden. Gebet und Betrachtung des Evangeliums werden mit Hilfe von erarbeiteten Impulsen eingeübt. Die Teilnehmenden nehmen sich täglich (ca. eine halbe Stunde) Zeit dafür und treffen sich einmal in der Woche zum Austausch über ihre Erfahrungen.
Genaueres können Sie der Grundinformation (siehe unten) entnehmen.

Alltagsexerzitien im Jahr 2017: "Von Herzen gern"

Das Thema für 2017 lautete "Von Herzen gern". Es war angeregt durch die Jahreslosung 2017: "Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch." (Hesekiel 36,26)
Ein Exerzitienheft enthält Material für fünf Exerzitienwochen mit den folgenden Schritten:
- Auf mein Herz hören
- Wo mein Herz schlägt
- Herzklopfen
- Geschenkt: ein neues Herz
- Beherzt leben

Die Alltagsexerzitien werden im Kirchenkreis Bayreuth üblicherweise in der Passionszeit durchgeführt, doch das Exerzitienheft kann zu jeder anderen Kirchenjahreszeit verwendet werden. Und: Vom Prinzip her gehört zur Teilnahme an den Exerzitien ein wöchentliches Treffen in einer Gruppe, doch das Exerzitienheft lässt sich auch zur persönlichen Besinnung nutzen.

Bestellung von Exerzitienheften und Lieder-CDs

Die Leiter/innen der Exerzitiengruppen im Kirchenkreis Bayreuth, die über die Koordinator/innen bis Mitte Dezember 2016 an michael.thein@elkb.de gemeldet werden, haben das Heft kostenlos Anfang Januar 2017 direkt erhalten. Für die Teilnehmenden und für alle Interessenten außerhalb des Kirchenkreises erfolgt die kostenpflichtige Bestellung - am besten über die Pfarrämter - über den Online-Shop des Gottesdienst-Institut der Evang.-Luth. Kirche in Bayern auf der Seite https://shop.gottesdienstinstitut.org/spiritualitaet/oekumenische-alltagsexerzitien.html
Auch Restexemplare der Hefte aus den Jahren 2013-2016 und die Lieder-CD aus dem Jahr 2013 und 2015 sind im Online-Shop zu finden. Hefte aus vorangegangenen Jahren können jederzeit auch später und zu anderen Kirchenjahreszeiten eingesetzt werden.
Für die Exerzitien im Jahr 2017 wird auf vielfachen Wunsch eine CD zusammengestellt, die alle im Exerzitienbuch vorgeschlagenen Lieder enthält und das gemeinsame Singen erleichtert. Auch sie ist im Online-Shop ab Mitte Februar erhältlich.

Informations- und Werbematerial

Folgendes Informations- und Werbematerial stand zum Download zur Verfügung:
>> Einladungsbrief von Regionalbischöfin Dr. Greiner
>> Flyer mit Grundinformationen zu den Alltagsexerzitien 2017
>> Flyer für Gruppenleitende
>> Das allgemeine Logo der Alltagsexerzitien
>> Das Titelbild der Alltagsexerzitien 2017 (© Sabine Böhm 2016. Keine Veränderung am Bild bei Verwendung und nur im Rahmen der Alltagsexerzitien 2017.)
>> Plakatvorlage zur eigenen Gestaltung
>> Gemeindebrief-Vorlage
>> Möglicher Ablauf eines Informationsabends
>> Grafik zu den Online-Exerzitien

Informationen der Erzdiözese Bamberg zu den Ökumenischen Alltagsexerzitien

Die Koordinatoren auf Dekanatsebene

In allen Dekanatsbezirken des Kirchenkreises Bayreuth gibt es so genannte Koordinatorinnen und Koordinatoren für die Alltagsexerzitien. Sie informieren die Kirchengemeinden über die Exerzitien und die Fortbildungsangebote, haben einen Überblick über die bestehenden Exerzitiengruppen und stehen für die Beratung zur Verfügung, z. B. durch regionale Vorbereitungstreffen:
>> Die Liste der Koordinator/innen im Jahr 2017

Vorbereitungstermine für Gruppenleitende

Ein Flyer für Gruppenleitende wird über eintägige Vorbereitungstermine in den Regionen Bamberg, Coburg, Bayreuth und Hof informieren. Das übliche Vorbereitungswochenende im Gästehaus der Christusbruderschaft Selbitz findet vom 12.-15. Januar 2017 statt.
>> Flyer für Gruppenleitende

Teilnahme an den Exerzitiengruppen

Exerzitiengruppen wurden zum gegenwärtigen Stand (3.2.2017) in folgenden Dekanatsbezirken in folgenden Gemeinden angeboten:
Dekanatsbezirk Bad Berneck: Goldkronach (gemeinsam mit Laineck), Marktschorgast, Streitau
Bamberg: Bamberg-Auferstehungskirche, Höchstadt
Bayreuth: Bayreuth-Altstadt (gemeinsam mit St. Hedwig), Bayreuth-Auferstehungskirche, Bayreuth-Evang.-Meth. Kirche, Bayreuth-Friedenskirche, Bayreuth-St. Georgen (gemeinsam mit Heilig-Geist), Bayreuth-St. Johannis, Haag, Warmensteinach
Coburg: Coburg-Heiligkreuz, Coburg-St. Moriz, Dörfles-Esbach, Ebersdorf, Haarbücken, Hassenberg, Niederfüllbach, Rödental-St. Marien, Scheuerfeld. Ökum. Abschlussgottesdienst am 11.4.2017 um 17.00 Uhr in Coburg-St. Augustin.
Forchheim: Aufseß/Brunn, Forchheim-St. Johannis, Heiligenstadt
Hof: Hof-Auferstehungskirche, Hof-Dreieinigkeitskirche, Hof-Lorenzkirche, Regnitzlosau, Trogen
Kronach-Ludwigsstadt: Burggrub, Burkersdorf, Kronach, Pressig, Schmölz, Unterrodach
Kulmbach: Kulmbach-Mangersreuth, Kulmbach-Petrikirche, Mainleus, Untersteinach
Michelau: Altenkunstadt/Burgkunstadt, Bad Staffelstein, Lichtenfels, Redwitz, Trieb
Münchberg: Münchberg, Sparneck, Stammbach, Weißdorf
Naila: Issigau, Lichtenberg, Marlesreuth, Naila, Schauenstein
Pegnitz: Creußen, Pegnitz
Rügheim: Altenstein, Haßfurt, Königsberg i. Bay., Maroldsweisach, Wetzhausen
Selb:
Thurnau: Heubsch, Hollfeld, Hutschdorf, Kasendorf, Limmersdorf Krögelstein, Thurnau, Weismain (Kontakt: Volkmar Schulze 09228-8423)
Wunsiedel: Weißenstadt

Eröffnungs- und Abschlussgottesdienste

Ein Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst mit Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner und Weihbischof Herwig Gössl mit der Möglichkeit der persönlichen Segnung für Leitende und Teilnehmende fand am Freitag, 24. Februar 2017 um 18 Uhr in der St. Hedwigskirche, Am Galgenberg 15, 95326 Kulmbach statt. Im Anschluss wurde zu einer Begegnung ins Pfarrheim eingeladen.
Ein regionaler ökumenischer Abschlussgottesdienst fand statt am 11. April 2017 um 19.00 Uhr in Coburg - St. Augustin.

Alltagsexerzitien auch online

Für diejenigen, die an der klassischen Form der Alltagsexerzitien mit wöchentlichen Gruppentreffen nicht teilnehmen können, gibt es die Möglichkeit auch online teilzunehmen, und zwar auf der Online-Plattform http://www.oekumenische-alltagsexerzitien.de an. Teilnehmende bekommen die Tagesimpulse zugesandt und haben einmal pro Woche einen E-Mail-Austausch über Ihre Erfahrungen und Fragen mit einem Geistlichen Begleiter / einer Geistlichen Begleiterin.