Veranstaltungen im Kirchenkreis

September 2019

Berufen, gesegnet, gesendet

Im Herbst beginnen gleich sieben junge Pfarrerinnen und Pfarrer ihren Dienst im Kirchenkreis Bayreuth. Sechs von ihnen werden in vier festlichen Gottesdiensten von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner zum geistlichen Amt ordiniert, d.h. berufen, gesegnet und gesendet.

Den Beginn macht die Ordination von Florian Wilhelm und Melanie Bär am 14.9. (14.30 Uhr) in der Stadtkirche Münchberg und von Anna Katharina Staedtler-Klemisch am 15.9. (9.30 Uhr) in der Friedenskirche Berndorf. Es folgen Gundolf Beck und Bettina Beck am 22.9. (14 Uhr) in der Johanneskirche Michelau und Sarah Schimmel am 29.9. (10 Uhr) in der Kirche von Gleisenau.

Bereits ordiniert ist Pfarrerin Rebekka Pöhlmann, die augenblicklich ein Spezialvikariat in der Zentrale der Vereinten Nationen in New York absolviert und ab September in Ludwigsstadt wirkt.

Die Regionalbischöfin freut sich über jungen Geistlichen, die mit Tatkraft und guten Ideen ihren Dienst antreten wollen: „Die zukünftigen Pfarrerinnen und Pfarrer gehen alle mit großen Engagement und Freude am Evangelium und zugleich mit Freude am Kontakt mit den Menschen in den Dienst. Das zu sehen ist eine große Freude! Wir brauchen diese junge Generation – gerade für den Kontakt zur jungen Generation in den Dörfern und Städten.“

http://www.muenchberg-evangelisch.de/

https://www.e-kirche.de/web/berndorf

http://www.dekanat-michelau.de/

http://www.evangelische-kirchengemeinde-gleisenau.de/

https://www.e-kirche.de/web/KG-Ludwigsstadt

Kultur für die Seele mit „Viva Voce“

Kultur für die Seele am 22. September um 19 Uhr in der Bayreuther Erlöserkirche: Das A-cappella-Quintett Viva Voce begeistert mit seinem Programm „Ein Stück des Weges“.

Die fünfköpfige Gruppe ist seit 20 Jahren ein Garant für stimmgewaltige Musik, Humor und mitreißende Konzerte und hat sich mit ihrem selbst kreierten VOX-Pop in Ohren und Herzen ihrer Zuhörer gesungen. Die Musik von Viva Voce berührt, amüsiert und verzaubert weltweit Menschen jeden Alters – ganz ohne Instrumente. Hier ist jeder Ton „mundgemacht“.

Nach dem großen Erfolg des Auftritts im September 2016 kommt die Gruppe nun wieder nach Bayreuth. Der Erlös des Abends kommt wieder der Seelsorgestiftung Oberfranken zugute, auf die Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner als Vorsitzende der Stiftung kurz hinweisen wird und danken wird.

http://www.seelsorgestiftung-oberfranken.de/

https://viva-voce.de/

Internationaler Gottesdienst

Nach der Sommerpause beginnt auch wieder der Internationale Gottesdienst (InGo) in der Bayreuther Stadtkirche. Er findet am Samstag, 28. September, um 17 Uhr statt.

Die beiden Prediger kommen wieder von auswärts: Dr. Konrad Müller leitet das in Nürnberg ansässige Gottesdienst-Institut der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Canon Ann Waizeneker ist Pfarrerin in der englischen Gemeinde Shoreham und in der anglikanischen Diözese Chichester zuständig für kirchliche Frauenarbeit. Mit der Diözese hat der Kirchenkreis Bayreuth seit vielen Jahren eine Partnerschaft.

Durch den Gottesdienst leitet Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner zusammen mit dem Bayreuther Stadtkirchenpfarrer Martin Gundermann. Musikalisch dürfen sich die Besucher auf die 10vor11-Band aus Pegnitz und die Kantorei Schwarzenbach/Wald freuen.

Der Internationale Gottesdienst ist offen für alle. Insbesondere sind Geflüchtete, ausländische Mitbürger und Studenten angesprochen – natürlich auch die Mitwirkenden der Bayreuther Festspiele, die schon zu den Proben in der Stadt sind. Muslime sind willkommen. Wichtig ist, dass auch Einheimische da sind und die Geflüchteten spüren lassen: Christus verbindet Welten.

http://www.kirchenkreis-bayreuth.de/InternationalerGottesdienst

https://www.facebook.com/InternationalerGottesdienstBayreuth