Lebensfreude inklusiv - Grüß Gott Oberfranken im November 2023

Grafik Grüß Gott Oberfranken
Fast 10 Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer Behinderung. Viele von ihnen finden Unterstützung in Einrichtungen der evangelischen Kirche. So zum Beispiel auch bei den Offenen Hilfen in Coburg, die in der Trägerschaft des dortigen Diakonischen Werks sind. Wir waren bei einem Tanzprojekt mit der Kamera dabei.
Auch bei der Lebenshilfe Hof gibt es viele Angebote für Menschen mit Behinderung in allen Altersgruppen sowie für chronisch Kranke und ihre Familien. Ein Projekt ist der inklusive Posaunenchor, für Menschen mit und ohne Behinderung. Zudem stellen wir Ihnen das Lesecafé21 in Bayreuth vor. Hier arbeiten Menschen mit Handicap, die – dank geschulter und spezieller Abläufe – den täglichen Betrieb eines Cafés alleine schultern. Die besondere Atmosphäre, die dadurch entsteht, macht aus Gästen schnell begeisterte Stammkunden.
Diesmal in unserer Rubrik „Mein Lieblingsplatz“: die evangelische St. Egidien-Kirche in Nürnberg. Vorgestellt wird sie von Brigitte Schmidt, der Leiterin des visuellen Gebärdenchors Nürnberg.