Bläserreise nach Tansania 2020

Wenn man die Freude an der Musik teilt, dann vermehrt sie sich noch!

Deutsch-Tansanische Bläsergruppe

Der Kirchenkreis Bayreuth plant für den Sommer 2020 einen musikalischen Austausch der ganz besonderen Art: Ein Besuch von jungen engagierten Bläserinnen und Bläsern aus dem Kirchenkreis Bayreuth in Tansania.

Du bist zwischen 18 und 27 Jahren?
Dann komm doch mit!

21. August - 4. September 2020

Wir wollen zusammen mit unseren Freunden in Nord-Tansania am Hang des Kilimandscharo Musik machen, voneinander lernen und über kulturelle Grenzen hinweg gemeinsam Spaß haben am Lob Gottes mit der Bläsermusik. Junge Menschen in Tansania sind davon begeistert, haben aber oft kein eigenes Instrument. Ihr christlicher Glaube ist sehr lebendig und Mut machend. Tun wir uns also zusammen, bringen ihnen gespendete Instrumente mit und lassen uns von ihrer Spielfreude und Kreativität anstecken!

Über Jahrzehnte sind die bayerisch-tansanischen Beziehungen gewachsen. Von den Missionaren sind bis heute viele deutsche Choralmelodien erhalten, die in Tansania in der Landesprache Kisuaheli gesungen werden. Darüber hinaus ist eine ganz eigene Form von afrikanischem Gospel entstanden, der viel gute Laune verbreitet.

Wir wollen die guten Beziehungen zur tansanischen Kirche fortsetzen, vertiefen und auch bei uns im Kirchenkreis noch bekannter machen. Deshalb besuchen wir auf unserer Reise Partnergemeinden unseres Kirchenkreises. Dazu steht auch einer der berühmten Nationalparks auf dem Programm.

Die Reise nach Tansania steht unter der Schirmherrschaft von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner.

Zebras

Rahmenbedingungen

Teilnehmende: 16 Posaunenchormitglieder aus dem Evang.-Luth. Kirchenkreis Bayreuth im Alter von 18-27 Jahren, die fortgeschritten ein Blechblasinstrument spielen und einen „Reiseposaunenchor“ bilden.

Finanzierung: Die Reise wird finanziert vom Evang.-Luth. Kirchenkreis Bayreuth, Bezirksjugendring Oberfranken, Bayr. Musikrat, Auswärtigem Amt, Goethe-Institut, dem Unterstützerkreis u.a. Förderern. Eigenbeitrag der Teilnehmenden: 900 €

Unterstützerkreis: Die Teilnehmenden sollen einen Unterstützerkreis aufbauen. Die Unterstützer*innen erhalten einen Reisebericht der Teilnehmenden und bekommen so einen Einblick in das Leben und Arbeiten vor Ort. Jeder Unterstützerkreis soll die Reise mit mindestens 300€ födern. Details und Ideen bekommt Ihr HIER und beim ersten Treffen am 5. Oktober. Der Unterstützerkreis ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Leitung: Pfarrer Christoph von Seggern

Musikalische Leitung: Landesposaunenwart Ralf Tochtermann, Posaunenchorverband KMD Michael Dorn, Dekanatskantor Bayreuth-Bad Berneck

Vorbereitungstermine:

5. Oktober 2019 | 14 - 17 Uhr
Erstes Treffen: Grundlegende Reiseinformationen Bayreuth, Christuskirche

8. - 10. Mai und 14. - 16. August 2020
Zwei Probenwochenenden mit Einführung in das, was uns in Tansania erwartet.

Voranmeldung bis: 31. Juli 2019

Kontakt und weitere Informationen:

Christoph von Seggern, Neuenbergstraße 40, 91301 Forchheim
Tel 0951/30900890
christoph.vonseggern@mission-einewelt.de
 
Ralf Tochtermann, Weiltinger Straße 15, 90449 Nürnberg
Tel 0911/96778-14
ralf.tochtermann@vep-bayern.de
 

Bewirb Dich gleich jetzt um einen Platz nach Tansania:

Anmeldeformular