Unterstützerkreis Tansania-Reise 2020

Die Reise nach Tansania wird von verschiedenen Förderern (u.a. Evang.-Luth. Kirchenkreis Bayreuth, Goethe-Institut, Bezirksjugendring Oberfranken, Bayr. Musikrat, Auswärtiges Amt) getragen, um den Eigenbeitrag der Teilnehmenden gering zu halten. Ein Baustein in der Finanzierung ist der sog. "Unterstützerkreis". Die Teilnehmenden sollen in ihren Heimatgemeinden Menschen finden, die diesen besonderen Austausch mit mindesten 300 EUR unterstützen.

Wie kann ich das schaffen?

Niemand soll sich gedrängt fühlen Geld zu geben. Es gibt sicher schöne und einfache Möglichkeiten, Menschen für eine Unterstützung zu begeistern.
Du hast bestimmt eigene Ideen. Hier ein paar Vorschläge:

  • Benefiz-Konzert des örtlichen Posaunenchores. Frag doch mal Deinen Chorleiter.
  • Teilnahme am örtlichen Advents- oder Weihnachtsmarkt (z.B. Verkaufsstand)
  • Aktion im Seniorenkreis und stell das Projekt vor
  • Frag Deine Familie und Freunde, ob sie das Projekt mit einem kleinen Beitrag unterstützen.
  • ...

Deine Aufgaben:

  • Überleg Dir eine Aktion
  • Wirb für Deine Aktion
  • Führe Deine Aktion durch
  • Bedanke Dich bei Deinen Helfer*innen
  • und dann gehts los nach Tansania
  • Nach Deiner Rückkunft informiere Deine Unterstützer, gib Ihnen einen kleinen Einblick, was Du erlebt hast.

Hinweise:

  • Deine Aktionen sollten vor der Reise abgeschlossen sein.
  • Deine Unterstützer können für Ihre Spende eine Zuwendungsbescheinigung bekommen.
  • Der Unterstützerkreis ist keine Voraussetzung zur Teilnahme an der Reise.

 

Kontakt:

Für alle Fragen rund um den Unterstützerkreis steht Dir unser Fundraiser im Kirchenkreis, Pfarrer Wolfgang Böhm, zur Verfügung (Ideen, Aktionen, Umgang mit Spenden).

Wolfgang Böhm
Schloßpark 3
95497 Goldkronach
09273/9664343
wolfgang.boehm@elkb.de
 

zurück zur Seite "Tansania 2020"