Ökumenische Alltagsexerzitien

 

Was sind Alltagsexerzitien?

Exerzitien im Alltag sind eine Schule des Glaubens. Es geht darum, Gott in den Geschehnissen des eigenen Lebens mehr wahrzunehmen und zu finden. Gebet und Betrachtung des Evangeliums werden mit Hilfe von erarbeiteten Impulsen eingeübt. Die Teilnehmenden nehmen sich täglich (ca. eine halbe Stunde) Zeit dafür und treffen sich einmal in der Woche zum Austausch über ihre Erfahrungen.
Genaueres können Sie der Grundinformation (siehe unten) entnehmen.

Alltagsexerzitien im Jahr 2020: "Alles umsonst"

Auf diese Themen kann man sich freuen:

  1. Woche: Alles gut
  2. Woche: Alles geschenkt
  3. Woche: Alles vergeblich
  4. Woche: Trotzdem wertvoll
  5. Woche: Alles da

Die Alltagsexerzitien werden im Kirchenkreis Bayreuth und der Erzdiözese Bamberg üblicherweise in der Passionszeit durchgeführt, doch das Exerzitienheft kann zu jeder anderen Kirchenjahreszeit verwendet werden. Und: Vom Prinzip her gehört zur Teilnahme an den Exerzitien ein wöchentliches Treffen in einer Gruppe, doch das Exerzitienheft lässt sich auch zur persönlichen Besinnung nutzen.

Exerzitienhefte bestellen

Die Leiter/innen der Exerzitiengruppen im Kirchenkreis Bayreuth, die über die Koordinator/innen bis Mitte Dezember 2019 an referent.rbbayreuth@elkb.de gemeldet werden, erhalten das Heft kostenlos Anfang Januar 2020 zugeschickt. Für die Teilnehmenden und für alle Interessenten außerhalb des Kirchenkreises erfolgt die kostenpflichtige Bestellung - am besten über die Pfarrämter - über den Online-Shop des Gottesdienst-Institut der Evang.-Luth. Kirche in Bayern auf der Seite https://shop.gottesdienstinstitut.org/spiritualitaet/oekumenische-alltagsexerzitien.html
Auch Restexemplare der Hefte aus den Jahren 2013-2018 und die Lieder-CD aus dem Jahr 2013, 2015 und 2017 sind im Online-Shop zu finden. (Hefte aus vorangegangenen Jahren können jederzeit auch später und zu anderen Kirchenjahreszeiten eingesetzt werden.)

Informations- und Werbematerial

Folgendes Informations- und Werbematerial stellen wir ab Herbst zum Download zur Verfügung:

>> Einladungsbrief von Regionalbischöfin Dr. Greiner
>> Flyer mit Grundinformationen zu den Alltagsexerzitien 2020
>> Flyer: Vorbereitungstreffen für Gruppenleitende
>> Das allgemeine Logo der Alltagsexerzitien
>> Das Titelbild der Alltagsexerzitien 2020 (Die Verwendung der Grafik ist nur in unveränderter Form und nur für die Alltagsexerzitien erlaubt.)
>> Plakat für den ökumenischen Eröffnungsgottesdienst (in Jahren mit zentralem Eröffnungsgottesdienst)
>> Plakatvorlage zur eigenen Gestaltung
>> Gemeindebrief-Vorlage

Von Seiten des Erzbistums Bamberg ist ab 2020 das Referat Spiritualität zuständig.

Die Koordinatoren auf Dekanatsebene

In allen Dekanatsbezirken des Kirchenkreises Bayreuth gibt es so genannte Koordinatorinnen und Koordinatoren für die Alltagsexerzitien. Sie informieren die Kirchengemeinden über die Exerzitien und die Fortbildungsangebote, haben einen Überblick über die bestehenden Exerzitiengruppen und stehen für die Beratung zur Verfügung, z. B. durch regionale Vorbereitungstreffen:
>> Die Liste der Koordinator/innen im Jahr 2019

Vorbereitungstermine für Gruppenleitende

Auch für die nächsten Exerzitien werden Informationsnachmittage und ein Vorbereitungswochenende im Gästehaus der Christusbruderschaft Selbitz stattfinden.

Exerzitiengruppen

Die meisten Kirchengemeinden tragen ihre Vorbereitungsabende und Gruppenabende im Terminkalender www.evangelische-termine.de ein. Über den folgenden Link finden Sie die Termine: https://www.evangelische-termine.de/kalender?cha=641&highlight=all. Ergänzend können Sie nach einem gewünschten Dekanatsbezirk filtern.

Bamberg

  1. Erlöserkirche Bamberg / Seelsorgebereich Bamberger Osten (Karola Kümmelmann, Pfarrerin Anne Schneider) 2 Gruppen, Do. 10–11.30 und 18–19.30, Gemeindezentrum Erlöserkirche
  2. Auferstehungskirche Bamberg / Litzendorf (Pfarrerin Kerstin Kowalski) 1 Gruppe, Mi. 19.00, Pfarrheim Litzendorf
  3. St. Stephan Bamberg / St. Martin, St. Josef im Hain (Tekla Banzhaf, Hortensia Rumer) 1 Gruppe, Do. 19, Martin Luther Saal, Stephanshof
  4. St. Matthäus, Gaustadt (Pfarrer i.R. Wilfried Geyer)
  5. Christuskirche Höchstadt / Aisch (Gabi Gugel, Lisa Maier) 1 Gruppe, Di. 19.00-20.30, Gemeindehaus Christuskirche

Bayreuth Bad Berneck

  1. St Georgen und Heilig Geist (Pfr. Friedrich Jehnes, Pater Stefan Matula, Brigitte Siecora, Carsten Ebertsch, Elfriede Ebertsch, Roswitha Dressel, Helga Spiske), Sonntag, 19 Uhr (1.3. und 5.4. im Haus der Begegnung, Eubener Straße 7; 8.3., 15.3., 22.3., 29.3. in Heilig Geist, Hugenottenstraße)
  2. St. Georgen-Hammerstatt (Pfarrerin Stefanie Kögel, Pfarrerin Irene Mildenberger) Montag 19.30 Uhr, Gemeindehaus Hammerstatt, Albrecht Dürer Straße 39
  3. Christusbruderschaft Selbitz und Evangelisch-methodistische Kirche (Sr. Gisela Kappler, Diakonin Eva Ernst, Gemeindezentrum EmK Bayreuth) Dienstag 9.30-11.00, Beginn 3. März; EmK Albert Preu Straße 10
  4. Bayreuth Lutherkirche (Vikar Konrad Aller) Montag, 18.00-19.30, Beginn 9. März
  5. KHG / ESG (Pastoralreferentin Barbara Göb) dienstags 18 Uhr (ab 3.3.) in der KHG, Emil-Warburg-Weg 17, 95447 Bayreuth
  6. Auferstehungskirche Saas (Pfarrerin Irene Mildenberger) Sonntag 19 Uhr, Gemeindehaus, Beginn 1. März.
  7. Gesees (Hannelore Birner) Beginn Montag 2. März, 19:45 Uhr in Gesees, Kantorat an der Kirche
  8. Marktschorgast (Christine Gemsjäger, Petra Gampert)
  9. Goldkronach/Laineck (Pfr. H.-G. Taxis, G. Hoeffner)

Coburg

  1. Coburg Heilig Kreuz (Dr. Hedwig Porsch)
  2. Coburg St. Moriz (Martina Schwarz-Wohlleben)
  3. Dörfles-Esbach Zum guten Hirten (Andreas Waltz)
  4. Lautertal (Annette Henke)
  5. Neustadter Kessel (Gabriele Neidhardt, Martina Braun)
  6. Niederfüllbach (Rolf Roßteuscher)
  7. Rödental St. Marien (Margret und Winfried Rucker)
  8. Scheuerfeld (Kollmann/Brettschneider)
  9. Sonnefeld (Dirk Acksteiner)

Forchheim

  1. Aufseß/Brunn (Pfarrer Martin Völkel)
  2. Heiligenstadt (Otto und Gabi Audenrith, Elfi Schmeußer und Irmi Dorsch)
  3. St. Johannis Forchheim (Lothar Fietkau, Doris Fietkau)

Hof

  1. Gattendorf (Jens Güntzel)
  2. Hof Auferstehungskirche (Erika Pöllmann)
  3. Hof Dreieinigkeitskirche (Pfr.in Gudrun Saalfrank, Anne Gehrling-Fritsch)
  4. Hof St. Lorenz (Christina Mitschke)
  5. Jesus-People Hof (Britta Böttcher, Angela Wilferth)
  6. LKG Hensoltshöhe Hof (Anita Coppes)
  7. Regnitzlosau (Sabine Böhm, Pfr. Holger Winkler)
  8. Trogen (Pfr. Jochen Amarell, Mechthild Fröh)
  9. Oberkotzau (Wolfgang Schroedter-Aßmann)
  10. Kautendorf (Anja Knausenberger)

Kronach-Ludwigsstadt

  1. Burggrub (Pfr. Foltin)
  2. Burkersdorf (Pfr. Reinhold König)
  3. Kronach (Sabine Alfort)
  4. Pressig (Pfrin. Claudia Grüning-Göll)
  5. Schmölz (Pfr. Gerald Munzert)
  6. Unterrodach (Vera Schüler-Reis)

Kulmbach

  1. Kulmbach-Kreuzkirche (Pfr. Jürgen Singer)
  2. Kulmbach-Mangersreuth (Pfarrerin Bettina Weber)
  3. Kulmbach-St. Hedwig (Pastoralreferentin Bärbel Janzing)
  4. Kulmbach-St. Petri (Barbara Wagner, Pfr. Ulrich Winkler)
  5. Kulmbach – Gemeinschaft innerhalb der Landeskirche (Jan Werth)
  6. Mainleus-Christuskirche (Pfr. Michael Schaefer, Anica Foit, Marion Herold)
  7. Stadtsteinach-St. Michael (Regina Stumpf)
  8. Untersteinach-St. Oswald (Martina Schubert)

Michelau

  1. Bad Staffelstein (Pfrin. Sabine Schmid-Hagen, Schwester Martina) Start: Donnerstag, 5.3., danach freitags 13.3.,20.3., 27.3., 3.4. von 18-19:30h im ev. GH Bad Staffelstein
  2. Redwitz (Michaela Brief, Alexandra Pfadenhauer) dienstags, ab 3.3.2020, um 19:30h, im ev. GH Redwitz
  3. Altenkunstadt (Pfarrer i.R. Gottfried Krauß, Diakon Reiner Daum) dienstags ab 3.3. um 19.30 Uhr im Versammlungsraum an der Kath. Kirche, der sog. Villa, Geistlicher-Rat-Quinger-Str. 6, 96264 Altenkunstadt

Münchberg

  1. Münchberg (Elisabeth Lechner) mittwochs um 19.30 Uhr, ab 26.02.in der Kreuzberg-Kapelle
  2. Schwarzenbach/Saale (Pfarrer Dieter Jung, Pfarrerin Johanna Lunk) mittwochs oder sonntags um 19.30 Uhr, ab 11.03. im Kath. Pfarrsaal St. Franziskus
  3. Sparneck (Pfarrer Zeno Scheirich) donnerstags um 19.30 Uhr, ab 27.02. im Kath. Pfarrheim
  4. Weißdorf (Pfarrerin Herma Teschke) donnerstags um 20 Uhr, ab 05.03. im Evang. Gemeindehaus

Naila

  1. Lichtenberg (Angelika Quehl, Cornelia Mauer, Pfarrer Markus Hansen)
  2. Issigau (Pfarrer Herbert Klug, Marylin Klug)
  3. Marlesreuth (Dieter Benker, Elisabeth Mergner, Waltraud Mages)
  4. Schauenstein (Ursula Tutsch, Sabine Böhm, Sabine Schwarz)
  5. Christusbruderschaft Selbitz (Sr. Barbara Müller, Sr. Manuela Lehmann)

Pegnitz

  1. Creußen (Iris Reichstein, Horst Nölkel, Jan Visser)
  2. Pegnitz (Gisela Schleifer)

Rügheim

  1. Altenstein (Pfarrer Stefan Köttig)
  2. Haßfurt (Charlotte Seitz, Sabine Hopperdietzel)
  3. Königsberg (Alfred Austel)
  4. Friesenhausen (Karin Schönewolf)
  5. Wetzhausen (Ulrike Zimmermann)
  6. Maroldsweisach (Christina Kettler-Pohl, Erika Krell)

Selb

  1. Marktleuthen (Diakonin Elisabeth Richter)
  2. Selb-Christuskirche (Heike Bayreuther, Frau Wolf)

Thurnau

  1. Drosendorf (Steffi Eckstein) Mo. 02.03.20 um 19.30 Uhr, Alte Schule
  2. Heubsch (Susanne Schulze) Mo. 02.03.20 um 19.30 Uhr; Feuerwehrhaus
  3. Hutschdorf (Christa Zapf, A. Wachtel) Mo. 02.03.20 um 20.00 Uhr, An der Rottlersreuther Str. 2
  4. Hutschdorf (Sr. Angelika Gollwitzer) Mo. 02.03.20. um 19.00 Uhr, Fachklinik
  5. Kasendorf (Tim Herzog, H.J. Lauer) Do. 05.03.20 um 20.00 Uhr, bei Fam. Herzog, Kirchstr. 38
  6. Krögelstein (Pfr. T. Oehmke, Gerlinde Ziermann) Do. 05.03.20 um 19.30 Uhr, Jugendheim
  7. Thurnau (Jennifer Ebert&Team) Fr. 13.03.20 um 16.30 Uhr, Lichtblick Seitengebäude
  8. Thurnau (Günther Schölzky, Erika Schuler) Do. 05.03.20 um 19.30 Uhr, Lichtblick
  9. Weismain (Pfrin Claudia Jobst, Diakon Rainer Daum) Mi. 04.03.20 um 19.30 Uhr, Christuskirche

Wunsiedel

  1. Schönbrunn, Donnerstag, 27.Februar, 19:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus
  2. Tröstau, Mittwoch, 26. Februar, 19:30, Evang. Pfarrhaus
  3. Weißenstadt: Freitag, 6. März, 17:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus
  4. Wunsiedel, Montag, 2. März um 19:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus
  5. Waldershof, Mittwoch 4. März um 18:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus

Eröffnungs- und Abschlussgottesdienste

2020 gab es wieder regionale Eröffnungsgottesdienste. Ein zentraler ökumenischer Eröffnungsgottesdienst ist für 2021 wieder geplant.

Alltagsexerzitien auch online

Für diejenigen, die an der klassischen Form der Alltagsexerzitien mit wöchentlichen Gruppentreffen nicht teilnehmen können, gibt es die Möglichkeit auch online teilzunehmen, und zwar auf der Online-Plattform http://www.oekumenische-alltagsexerzitien.de an. Teilnehmende bekommen die Tagesimpulse zugesandt und haben einmal pro Woche einen E-Mail-Austausch über Ihre Erfahrungen und Fragen mit einem Geistlichen Begleiter / einer Geistlichen Begleiterin.