Posaunen-CD "Von Martin Luther zu Martin Luther King"

Posaunen-CD "Von Martin Luther zu Martin Luther King"Ein mehrjähriges Projekt zur Förderung der Posaunenchorarbeit in Oberfranken ist auf der Zielgeraden: Die Bezirksposaunenchöre des evangelischen Kirchenkreises Bayreuth haben unter dem Titel „Von Martin Luther zu Martin Luther King“ gemeinsam eine CD eingespielt.

Thematisch reicht der Bogen von Gesängen des Reformators bis zu Liedern, die dem amerikanischen Bürgerrechtler bedeutsam waren, dessen 50. Todestag heuer gedacht wurde. Dabei verbindet die CD Kompositionen vom 16. Jahrhundert bis zu Stücken, die für die CD neu komponiert wurden. Ein schön gestaltetes, umfangreiches Buch zur CD gibt das Einblicke in die Posaunenchorarbeit im Kirchenkreis.

Der Öffentlichkeit wird die CD am 10. und 11. November präsentiert: in zwei großen Konzertabenden in Bad Steben und Bamberg mit der Bayreuther Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner und den federführenden Kantoren Martin Wenzel und Stefan Romankiewicz – und jeweils um die zweihundert Blechbläsern.

Die Posaunenchöre sind ein gern übersehener Riese der Kirchenmusik. Als Laienensembles umfassen sie allein in Bayern über 16000 Blechbläser, vom Gelegenheitsbläser bis hin zu semiprofessionellen Musikern. Die Posaunenchöre der Kirchengemeinden arbeiten auf Dekanatsbezirks-Ebene in so genannten Bezirksposaunenchören zusammen, entweder als großer Gesamt-Chor oder als Auswahlensemble. Das nun zu Ende gehende CD-Projekt bot den Bläsern das Erlebnis einer professionellen CD-Aufnahme (für viele zum ersten Mal) mit der dazugehörigen Einstudierung der Werke auf dem nötigen Niveau.